Wer macht eigentlich was beim Zahnarzt? Praxisbereiche im Kurzprofil

Der Arbeitsalltag in einer Zahnarztpraxis oder einem zahnmedizinischen Versorgungszentrum ist ein dynamisches Umfeld. Eine Reihe von Abteilungen greifen ineinander und tragen zum reibungslosen Ablauf bei. Die Karrierechancen und Entwicklungsmöglichkeiten sind in der Dentalbranche reichhaltig: Denn unser Metier beinhaltet stetige Weiterbildung, damit wir für unsere Patienten immer auf dem neuesten Stand der Mund-, Zahn- und Kieferheilkunde sind.

Beratung, Behandlung, Betreuung – Damit Sie bei uns gut aufgehoben sind, ist unser gesamtes Team immer für Sie da. Wer in welcher Weise, zeigen wir Ihnen hier:

UNSERE ÄRZTE-TEAMS: ZAHNÄRZTE & HELFERINNEN

Durch permanente Fort- und Weiterbildung können unsere Zahnärzte und Fachhelferinnen (ZMF + ZFA) Ihnen ein Optimum an Kompetenz bieten. Zahnärztinnen und -ärzte beraten Sie zum Gesundheitsstatus Ihrer Zähne und zu individuellen Lösungen im Behandlungsfall bevor es an die eigentliche Behandlung geht. Das Helferinnenteam bereitet die eigentliche Behandlung vor: Parodontosevorbehandlungen, Abformungen, das Anfertigen von provisorischen Brücken und Kronen, die Professionelle Zahnreinigung u.a werden von den Fachhelferinnen selbständig und in Eigenverantwortung durchgeführt.

Zahnärzte müssen in allen Bereichen der Dentalmedizin fit sein, können jedoch  Behandlungsschwerpunkte haben, in denen sie Ihre Patienten mit einer jahrelang vertieften und hochspezialisierten Expertise betreuen: so etwa die Parodontologie, Endodontie, Implantologie, Feste Zähne an nur 1 Tag, besondere Expertise in Kiefergesundheit und CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion), Kieferchirurgie  oder ästhetische Zahnmedizin – und das für alle Altersgruppen. Auch die Kinder- und Jugendzahnheilkunde ist ein toller Bereich, auf den sich Zahnärztinnen und Zahnärzte mit einem speziellen, sehr ausführlichen Curriculum spezialisieren können, das ihnen die Routine im Umgang mit den kleinsten, kleinen und jugendlichen Patienten der Zahnmedizin gibt. Dabei spielt der altersgerechte spielerische Umgang mit Zahngesundheit und Zahnhygiene eine elementare Rolle, damit bereits früh ein Bewusstsein für die eigenen Zähne als wichtiger Teil der eigenen Gesundheit entsteht.

Zahnmedizinisches Röntgenbild, Kiefer, Zahnarztpraxis "Schöner Mund"

 

KIEFERORTHOPÄDIE ALS TEIL EINER ZAHNARZTPRAXIS

Wenn Zahnarzt und Kieferorthopäde eng miteinander zusammenarbeiten, hat das große Vorteile für kleine und große, junge und ältere Patienten. Denn die Gesundheit der Zähne hängt mit dem Zustand des Kiefers, der Kiefergestellung und des Gebisses zusammen. Deshalb sprechen wir bei „Schöner Mund“ von „Mundgesundheit“, um die es in der Zahn- und Kieferheilkunde geht. Ihr Mund ist ein komplexes Gebilde, in dem viele Aspekte dynamisch miteinander zusammenarbeiten. Sie bedingen sich positiv – oder eben auch negativ, wenn irgendwo etwas nicht stimmt. „Schöner Mund“ hat 3 Kieferorthopäden im Einsatz und bedient die Wiesbadener, Frankfurter und rheinhessischen Patienten in und um Alzey und Westhofen mit genau diesem effektiven Teamwork von Zahnmedizinern und Kieferorthopädie.

 

ZAHNMEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE (ZFA)

Unsere Helferinnen assistieren dem Zahnarzt fachmännisch bei allen Behandlungen und unterstützen die Praxisorganisation etwa durch die Koordination von Terminen. Sie sind fit in sämtlichen Praxisabläufen, dem Umgang mit Arzneimitteln, Datenschutz und allen Maßnahmen der Praxishygiene. Weitere Fortbildungen bieten eine Perspektive zur Karrieregestaltung.

 

ZAHNMEDIZINISCHE FACHASSISTENTINNEN (ZMF) & PROPHYLAXE-HELFERINNEN

Unsere weitergebildeten Helferinnen sind zusätzlich ausgebildet für die Beratung und Behandlung in Sachen Zahnprophylaxe. Sie führen neben der Professionellen Zahnreinigung auch die behandlungsbegleitende Parodontitistherapie und Kariesprävention durch.

Helferin beim Röntgen, Zahnarztpraxis "Schöner Mund"

 

AUSZUBILDENDE – KARRIERE IN DER ZAHNMEDIZIN

Wir bilden aus: Als erfahrene Zahnarztpraxis bieten wir Auszubildenden ein vielseitiges und umfassendes Spektrum, um den Beruf der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) praxisorientiert zu erlernen. Sie werden durch alle relevanten Arbeitsbereiche geführt und erhalten so die Basis für eine versierte Betreuung unserer Patientinnen und Patienten.

 

HYGIENE & DESINFEKTION – SICHERHEIT GEHT IMMER VOR

Hygiene gehört zu den wichtigsten Bestandteilen einer ärztlichen Praxis. Kontaminationen sicher unterbinden, hygienische Standards überwachen und einhalten, jederzeit einsatzbereite, sterile Instrumente gewährleisten – das sind die Eckpfeiler, die unsere Fachkräfte garantieren und auf die unsere Patienten sich verlassen können.

 

ZAHNTECHNIK VOR ORT & IM DENTALLABOR

Zahnersatz entsteht als zahntechnische Arbeit: Zahnbrücken oder Zahnkronen, Inlays, Voll- oder Teilprothesen… Auch Knirscherschienen oder computervermessene Schienen für CMD-geplagte Patienten, Mundschutz für entsprechende Sportarten sind Aufgabe des Zahntechnikers, der entweder vor Ort innerhalb der Zahnarztpraxis oder aber in einem selbständigen Dentallabor arbeitet. Die Aufgaben eines Zahntechnikers erfordern viel Geschick im eigenen Handwerk, damit der Patient die besten und hochwertigsten Zahnersatz erhält.

Veneers: bioverträgliche Keramikschalen für Zähne

REZEPTION & VERWALTUNG

Eine ganze Anzahl unserer Mitarbeiter befasst sich ausschließlich mit der Verwaltung und Organisation der Gemeinschaftspraxis. Ob am Empfang und an der Rezeption, im Rechnungswesen, in der Buchhaltung, als Computer- bzw. Netzwerkspezialist oder im Marketing, alle Mitarbeiter arbeiten ständig daran, unsere Philosophie und unseren Servicegedanken in der täglichen Praxis umzusetzen, um die wertvolle Arbeit der medizinischen Abteilungen sinnvoll “abzurunden”.

 

Karriere bei „Schöner Mund“

Wir sind stolzer Ausbildungsbetrieb. Bewerben Sie sich bei uns für eine Karriere in der Dentalbranche.  Besuchen Sie unser Bewerberportal für Jobs in der Zahnmedizin oder Kieferorthopädie.

Sie haben Fragen zu unserem Unternehmen? Kontaktieren Sie uns telefonisch oder via Kontaktformular.

 

 

 

Beitrag teilen...Share on FacebookShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone